Siebdruck und alles, was wir darüber wissen müssen

Siebdruck und alles, was wir darüber wissen müssen

Die Zeiten, in denen die Menschen mit dem, was ihnen gegeben wurde, zufrieden waren, sind lange vorbei. Heutzutage versuchen Geschäfte mit fast allen Arten von Produkten, sich gegenseitig zu übertreffen, um ihren Kunden so viele Möglichkeiten wie möglich zu bieten, und Personalisierungsdienste werden zunehmend zum Mainstream. Heutzutage kann alles personalisiert werden – von „harten“ Geräten wie Stiften oder Stiften bis hin zu Kleidung. Es ist der Siebdruck auf Stoff, auf den wir uns in diesem Beitrag konzentrieren werden. Was müssen Sie darüber wissen? Was genau können wir drucken und wie können wir damit unser eigenes Unternehmen oder unsere eigene Initiative fördern? Dies sind nur einige der Themen, die wir in diesem Beitrag behandeln möchten.

Siebdruck auf Stoff – Wissenswertes

Obwohl es heutzutage schwierig ist, jemanden zu finden, der nicht weiß, was Siebdruck auf Stoff ist , erkennt nicht jeder, was damit erreicht werden kann, sondern auch, wie der Prozess des Druckens von Stoffen damit funktioniert. Im Folgenden finden Sie einige Fakten, die Sie kennen sollten, bevor Sie tatsächlich in sie investieren.

  1. Aufgrund der Art und Weise, wie der Druck auf das Zielmaterial aufgebracht wird, ist der Siebdruck auf dem Stoff äußerst billig – insbesondere, wenn wir beabsichtigen, mehr Produkte derselben Art herzustellen.
  2. Siebdruck auf Stoff kann mit fast jeder Farbe durchgeführt werden, was unserer Fantasie freien Lauf lässt. Die Farben sind auch lebendig und gesättigt, was nicht über diejenigen gesagt werden kann, die bei anderen Druckformen erhalten werden.
  3. Siebdruck ist auch langlebig – feuchtigkeitsbeständig und vor allem waschbar. So können wir sicher sein, dass die damit bedruckten Kleidungsstücke noch lange bei uns überleben.
  4. Siebdruck ist etwas, nach dem Unternehmen häufig greifen – es wird verwendet, um Werbematerial-Gadgets zu erstellen. Ich spreche von T-Shirts, Sweatshirts, Mützen und Taschen mit dem Firmenlogo.
  5. Siebdruck ist eine Methode, deren vereinfachte Form bereits vor Tausenden von Jahren in Fernost verwendet wurde.
  6. Um Stoff mit dieser Methode zu drucken, müssen Sie ein spezielles Muster auf dem Netz erstellen. Tinte wird so durch die Matrix geleitet, dass die vom Drucker ausgewählten Bereiche eingefärbt werden. Aus diesem Grund ist die Vorbereitung nur eines Elements teurer, aber die Erstellung nachfolgender Elemente (unter Verwendung derselben Vorlage) ist viel billiger und rentabler. Es wird geschätzt, dass der Siebdruck auf Stoff mit mindestens 20 Kleidungsstücken voll rentabel ist.
  7. Der Siebdruck funktioniert nicht nur auf hellen, sondern auch auf dunklen Stoffen. In diesem Fall muss eine weiße Grundierung unter dem richtigen Muster verwendet werden.

 

Wir empfehlen:

 

Siebdruck auf Stoff als Werbung

Eine der häufigsten und definitiv am häufigsten ausgewählten Anwendungen für den Siebdruck auf Stoffen ist die Herstellung von Werbematerialien. Obwohl sie früher nur mit Flugblättern in Verbindung gebracht wurden, ist diese Kategorie heute viel breiter und umfasst:

  • T-Shirts,
  • Sweatshirts – mit und ohne Kapuze,
  • Kappen,
  • Werbetaschen.

Wie bereits erwähnt, ist das Siebdruckverfahren so spezifisch, dass die entsprechende Matrix erstellt werden muss. Dies bedeutet wiederum, dass Sie bei jedem Auftrag für Werbematerialien mehr sparen können. Aus diesem Grund ist es ideal für Unternehmen, die größere Werbekampagnen vorbereiten möchten und nach Mitteln suchen, die sie perfekt ergänzen. Der Hauptvorteil von Siebdruckprodukten besteht darin, dass sie von ihren Empfängern sehr gerne getragen werden. Aufgrund der hohen Druckqualität können sie sie jahrelang begleiten – und wenn wir die Werbung auf der Website unseres Unternehmens richtig in sie einbinden, werden sie sie bewerben. Aktiv und langfristig. Siebdruck auf Stoffenermöglicht es uns, Werbematerial zu erstellen, das jeder erhalten möchte und das niemand wegwerfen wird – im Gegensatz zu beispielsweise Flugblättern, die sehr oft fast unmittelbar nach Erhalt im Papierkorb landen. Mit Siebdruck erstellte Werbematerialien ermöglichen die Ausrichtung und damit die Angabe der Zielgruppe. Dies kann hauptsächlich durch Auswahl des zu druckenden Elements erfolgen . Wie bereits erwähnt, kann dies alles sein, wofür die Maschine des Unternehmens, das die Arbeit erledigt, ausgelegt ist. Mütze, Tasche und sogar ein BH. Viel hängt auch hier vom Muster ab – dieses kann klar angeben, für wen das Produkt bestimmt ist und wer die Person ist, deren Interesse wir letztendlich anziehen möchten.

Zusammenfassung

Siebdruck auf Stoff wird von Monat zu Monat immer häufiger eingesetzt. Dank dessen können wir auf fast jedem Stoff einen dauerhaften und dauerhaften Druck erhalten – unabhängig davon, ob wir ein luftiges T-Shirt oder ein festeres und dickeres Sweatshirt drucken möchten. Es funktioniert perfekt sowohl in privaten Anwendungen (insbesondere als Mittel, um ein brillantes Geschenk für jeden Anlass zu kreieren) als auch in Unternehmensanwendungen, in denen es sich als Mittel zur Vermarktung von Wert befindet.

Polnisch